Piloten nehmen an Nato-Übung in Frankreich teil

Bei der internationalen Militärübung Nato Tiger Meet 2017 im französischen Landivisiau ist die tschechische Armee mit zirka 30 Piloten des Luftstreitkräfte-Stützpunktes Čáslav und deren Technik vertreten. Die zweiwöchige Übung begann am 5. Juni und endet am kommenden Freitag. An ihr nehmen 13 Mitglieds- und Partnerstaaten der Nato mit 53 Flugzeugen und 15 Hubschraubern teil. Die vier Jagdflugzeuge vom Typ Jas-39 Gripen, mit denen die tschechischen Piloten unterwegs sind, hätten bislang störungsfrei funktioniert. Bis zum Ende der ersten Übungswoche am vergangenen Freitag seien die Gripen-Maschinen bei insgesamt 28 Flügen schon mehr als 36 Stunden in der Luft gewesen, informierte Bordingenieur Jan Blažek.