Physiker Armin Delong im Alter von 92 Jahren verstorben

Im Alter von 92 Jahren ist in der Nacht zu Freitag in Brno / Brünn der weltweit anerkannte tschechische Physiker Armin Delong verstorben. Der langjährige Wissenschaftler galt als Erfinder der Elektronenmikrokopie. Delong entwickelte zum Beispiel den Prototyp des Desktop-Elektronenmikroskops, für das er im Jahre 1958 die Goldmedaille auf der Weltausstellung in Brüssel erhielt.

Die Meldung des Tschechischen Rundfunks über das Ableben von Delong hat dessen Tochter Silvia Macková gegenüber der Presseagentur ČTK bestätigt. „Wir können uns nur schwer damit abfinden, doch er starb zu Hause, wie er es sich wünschte“, sagte Macková.