Parteichef: Kommunisten zweifeln an Mehrheit für Regierung Babiš

Die Mehrheit der kommunistischen Parteimitglieder habe das Vertrauen in den geschäftsführenden Premier Andrej Babiš verloren. Dies sagte Kommunisten-Chef Vojtěch Filip in einem Interview für die Tageszeitung Právo am Samstag. Der Regierungschef habe sich in den vergangenen Wochen als inkonsistent in seiner Meinung gezeigt und scheine mittlerweile unglaubwürdig, so Filip. Es werde sich daher erst noch entscheiden, ob die Kommunisten bei der kommenden Vertrauensfrage für die neue Regierung des Ano-Parteichefs stimmen.

Bisher galt die Unterstützung der Kommunisten für eine neue Ano-Regierung als sicher. Vergangene Woche positionierte sich Premier Babiš gegen den Kommunisten Zdeněk Ondráček als Chef der parlamentarischen Kontrollkommission für die Generalinspektion der Sicherheitskräfte. Deswegen war der Premier scharfer Kritik von Seiten der Kommunisten ausgesetzt. Ondráček war wegen seiner Rolle als Polizist bei Protesten im Jahr 1989 umstritten.