Partei Ano will vorerst keine Ministernamen veröffentlichen

Die Partei Ano will vorerst nicht verraten, wer aus ihren Reihen in der neuen Regierung einen Ministerposten besetzen soll. Mit der Veröffentlichung von Namen wolle man bis nach der Mitgliederbefragung über der Regierungsbeteiligung bei den Sozialdemokraten werten, so Ano-Parteichef und Premier Andrej Babiš. Das Referendum bei den Sozialdemokraten könnte bereits kommende Woche starten.

Die Sozialdemokraten hatten bei den Koalitionsverhandlungen mit der Partei Ano eine Offenlegung der möglichen Ministerkandidaten verlangt. Erst dies würde eine qualifizierte Entscheidung der Parteibasis ermöglichen, hieß es aus der Partei.