Ombudsfrau kritisiert Personalmangel in Pflegeeinrichtungen

In tschechischen Pflegeeinrichtungen fehlt es an Personal sowie an Privatsphäre für die Patienten. Dies hat Ombudsfrau Anna Šabatová am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Brno / Brünn kritisiert. Zugleich lobte sie den Einsatzwillen der Beschäftigten.

Das Amt der Ombudsfrau hatte acht Pflegeeinrichtungen kontrolliert. Nun sprach Šabatová über einhundert Empfehlungen aus. Unter anderem sollen die Einrichtungen mehr in die Ausstattung investieren. In Tschechien bestehen über 70 Pflegekliniken.