Okamura bei Zeman: SPD für baldige Regierungsbildung

Die Partei „Freiheit und direkte Demokratie“ (SPD) wünscht sich, dass eine Regierung möglichst schnell zusammengestellt wird. Das sagte der Vorsitzende der Partei Tomio Okamura am Donnerstag kurz vor dem Treffen mit Staatspräsident Miloš Zeman im Schloss Lány. Okamura bezeichnete ein Regierungskabinett für akzeptabel, das das Programm seiner Partei unterstützen würde. Er wolle Zeman nach seiner Meinung fragen, so Okamura. Er würdigte die Tatsache, dass er von Zeman eingeladen worden ist.

Zeman traf diese Woche bereits mit dem geschäftsführenden Premier Andrej Babiš (Ano-Partei) zusammen, der ihn über das Ende der Regierungsgespräche mit den Sozialdemokraten informierte. Zeman empfahl Babiš, mit den Kommunisten und der SPD weiter zu verhandeln.