Oberstaatsanwältin Bradáčová erneut mächtigste Frau Tschechiens

Die Prager Oberstaatsanwältin Lenka Bradáčová bleibt die einflussreichste Frau Tschechiens. Das geht aus einer Umfrage des tschechischen Forbes-Magazins hervor. Die Juristin steht zum fünften Mal in Folge an der Spitze des Ranking. Der Grund seien ihr Engagement und Mut bei der Aufdeckung des Filzes zwischen Politik und Wirtschaft, hieß es.

Auch bei den weiteren Frauen mit dem größten Einfluss kam es kaum zu Änderungen. Auf Bradáčová folgt die tschechische EU-Kommissarin für Justiz, Verbraucherschutz und Gleichstellung, Věra Jourová (Ano). Auf den dritten Platz kommt die Finanzdirektorin der PPF-Gruppe, Kateřina Jirásková. Der einzige neue Name in der Top Ten ist die tschechische Botschafterin bei der Uno, Marie Chatardová, auf Platz vier.