Nowitschok: Verteidigungsministerium beruft Chef von Brünner Armeelabor ab

Verteidigungsministerin Karla Šlechotvá hat den Leiter des Armeelabors in Brno / Brünn, Bohuslav Šafář, abberufen. Dies meldete das Ressort in einer Stellungnahme am Montag. Šafář wurde unter anderem von Premier Andrej Babiš wegen seiner Nowitschok-Aussagen kritisiert.

Šafář hatte bestätigt, dass Nervengifte vom Typ Nowitschok in geringen Mengen auch in Tschechien hergestellt worden waren. Auch Staatspräsident Miloš Zeman bezog sich auf die Aussagen des Laborchefs.

Mit dem ursprünglich sowjetischen Nervengift Nowitschok waren Anfang März der ehemalige Doppelagent Sergei Skripal und seine Tochter Julija vergiftet worden. Die Tat ereignete sich im britischen Salisbury.