Nationalbank-Chef: Tschechische Wirtschaft droht zu überhitzen

Die tschechische Wirtschaft wachse relativ robust, habe ihr Potential aber schon ausgeschöpft. Dies sagte Nationalbank-Chef Jiří Rusnok am Mittwoch bei einem Unternehmerforum in Liberec / Reichenberg. Nun drohe die Wirtschaft aber langsam zu überhitzen, warnte Rusnok weiter.

Laut dem obersten Währungshüter wird das nicht nur an einem Ungleichgewicht auf gewissen Märkten deutlich, sondern vor allem auch am Arbeitsmarkt. Der Fachkräftemangel bereite der Wirtschaft große Probleme, geeignetes Personal gebe es fast nicht mehr, so Rusnok. Auch wegen des demografischen Wandels dürfte sich die Lage aber langfristig nicht verbessern.