Mobbing in der Schule: Magistrat stellt Strafanzeige gegen Unbekannt

Der Prager Stadtrat hat eine Strafanzeige gegen Unbekannt wegen des Mobbings in einer Prager Fachschule gestellt. In der Strafanzeige wird angeführt, der Täter habe möglicherweise eine Straftat begangen, indem er seine Pflicht vernachlässigt und den Magistrat nicht informiert habe, dass in der Schule zu so schwerwiegenden Vorfällen komme. Drei Schüler hatten höchstwahrscheinlich seit Langem eine 55-jährige Lehrerin schikaniert. Die Lehrerin starb im Februar an einem Schwächeanfall. Die Schulleitung weist den Vorwurf zurück, der Mobbing hätte den Tod verursachen können. Der Schuldirektor wurde trotzdem vom Magistrat abberufen. Mit der Causa befasst sich derzeit die Tschechische Schulinspektion.