Maschinenwerke Vítkovice melden Insolvenz an

Die Maschinenwerke Vítkovice (Vítkovické strojírny) im gleichnamigen Stadtteil der nordmährischen Stadt Ostrava / Ostrau melden Insolvenz an. Einen entsprechenden Antrag wird die Firmenleitung noch in dieser Woche stellen. Die Mehrzahl der 650 Arbeitnehmer erhält die Kündigung, sagte Gewerkschaftschef Lubomír Mišun gegenüber der Nachrichtenagentur ČTK. Diese Information habe die Gewerkschaft zuvor von der Firmenleitung bekommen, bestätigte Mišun.

Das Unternehmen hat in den zurückliegenden Wochen mit potenziellen Investoren verhandelt. Einem TV-Bericht zufolge sollte die Holding Czechoslovak Group von Jaroslav Strnad bei den Maschinenwerken einsteigen, doch vor zwei Tagen habe Strnad die Fusion mit einer anderen Firma bekanntgegeben. In den Maschinenwerken wird weiter produziert, die Arbeitnehmer haben jedoch die Löhne für die letzten zwei Monate noch nicht erhalten. Für Januar bekamen Dreiviertel von ihnen lediglich einen Vorschuss von 2500 Kronen (100 Euro).