Leichtathletik-WM: Kugelstoßer Staněk und Hammerwerferin Šafránková jeweils im Finale

Bei der Leichtathletik-WM in London haben Kugelstoßer Tomáš Staněk und Hammerwerferin Kateřina Šafránková jeweils das Finale erreicht. Staněk überbot mit 20,76 Metern die Qualifikationsweite gleich im ersten Versuch um einen Zentimeter. Er wurde insgesamt Neunter, es gewann Hallen-Weltmeister Tom Walsh aus Neuseeland mit 22,14 Metern. Die Kugelstoßer kämpfen am Sonntagabend um die Medaillen.

Kateřina Šafránková schaffte im Hammerwerfen der Frauen zwar nicht die geforderte Qualifikationsweite. Aber mit 70,67 Metern kam sie auf den elften Platz und rutschte so noch ins Finale am Montag.