Landwirtschaftsminister: Afrikanische Schweinepest stellt Warnung dar

Hinter der Erkrankung der Wildschweine an der Afrikanischen Schweinepest in Tschechien ist der menschliche Faktor zu suchen. Dies teilte der tschechische Landwirtschaftsminister Marian Jurečka (Christdemokraten) am Montag in Brüssel seinen Amtskollegen aus den EU-Ländern mit. Der Fall stelle eine Warnung für europäische Länder dar, die davon überzeugt sind, dass sie von den Herden der Tierseuche weit entfernt sind, sagte Jurečka. Der EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Vytenis Andriukautis lobte die von tschechischen Behörden getroffenen Maßnahmen, durch die die Tierseuche auf ein kleines Gebiet beschränkt worden ist. Am Wochenende ist die Zahl der toten Wildschweine, bei denen die Afrikanische Schweinepest nachgewiesen wurde auf 40 gestiegen. Tschechische Veterinärärzte sind der Meinung, es sei möglich, dass die Tierseuche in Jagdtrophäen nach Tschechien verschleppt worden ist.