KZ Lety: Chovanec für Abberufung von Okamura als Parlamentsvize

Der Interims-Parteichef der Sozialdemokraten, Milan Chovanec, hat seiner Fraktion geraten, für eine Abberufung von Tomio Okamura als Vizevorsitzenden des Abgeordnetenhauses zu stimmen. Der Chef der Partei „Freiheit und direkte Demokratie“ hatte vergangene Woche im Internetfernsehen DVTV behauptet, das Roma-KZ im südböhmischen Lety sei nicht umzäunt gewesen und die Inhaftierten hätten sich frei bewegen können. Die Fraktion der Christdemokraten hatte daraufhin eine Initiative gestartet, Okamura von seinem leitenden Amt im Parlament abzuwählen.

Im sogenannten „Zigeunerlager“ im südböhmischen Lety töteten die Nationalsozialisten mindestens 327 Gefangene, davon waren 200 Kinder. Die Roma, die dieses Lager überlebt haben, wurden anschließend ins KZ Auschwitz verschleppt und ermordet.