„Kuschelnester“-Autor Petr Šabach gestorben

Der Autor der Buchvorlage zum Film „Kuschelnester“ (original: Pelišky), Petr Šabach, ist tot. Der Schriftsteller starb am Wochenende im Alter von 66 Jahren im Kreise seiner Familie, wie sein Verlag mitteilte.

Sein literarisches Debüt feierte der 1951 in Prag geborene Šabach Ende der 1980er Jahre. Bekannt wurde er vor allem durch humoristische Kurzgeschichten. Er lieferte unter anderem die Vorlagen für zahlreiche Filme von Jan Hřebejk, darunter „Kuschelnester“ oder „Pupendo“.