Kokain-Gang in Tschechien und Serbien ausgehoben

In einer gemeinsamen Aktion haben tschechische und serbische Polizisten eine Bande von Kokain-Schmugglern zerschlagen. In Prag und der nordserbischen Großstadt Novi Sad wurden dabei fünf Menschen festgenommen und 110.000 Euro sowie mehrere Fahrzeuge beschlagnahmt.

Das Kokain der Bande war vor allem für Länder in Mitteleuropa bestimmt, unter anderem Deutschland und Österreich.