Koalition billigt Lohnerhöhung im öffentlichen Sektor

Die Koalitionsspitzen haben am Montag die Erhöhung der Lehrergehälter um 15 Prozent und weiterer Gehälter im öffentlichen Sektor um 10 Prozent gebilligt. Diese soll ab November gelten. Die vereinbarte Lohnsteigerung entspricht den Forderungen der Gewerkschaften.

Auf dem Programm der Koalitionssitzung am Montag stand unter anderem die Debatte über den Haushaltsentwurf für 2018. Die Minister haben die Gespräche darüber jedoch vertagt. Das Kabinett muss die endgültige Version bis Ende September dem Abgeordnetenhaus vorlegen.