Junge Tschechin mit neun Kilo Heroin in Pakistan verhaftet

Auf dem internationalen Flughafen im pakistanischen Lahore wurde am Mittwoch eine 21-jährige Tschechin festgenommen, weil sie neun Kilogramm Heroin schmuggeln wollte. Darüber informierte der pakistanische Fernsehsender Geo auf seiner Webseite. Laut Geo wollte die junge Tschechin nach Abu Dhabi in die Vereinigten Arabischen Emirate ausfliegen.

Das tschechische Außenministerium hatte die Verhaftung der Landsmännin bis Mittwochnachmittag nicht bestätigt. Man werde die Information überprüfen, sagte Sprecherin Irena Valentová gegen Mittag. Die Tschechin Tereza H. hatte ein dreimonatiges Touristen-Visum, das ihr den Aufenthalt in Pakistan bis zum 14. Februar erlaubte. Pakistans Nachbarstaat Afghanistan gilt als größter Opiumhersteller weltweit. Opium ist ein Rohstoff zur Herstellung von Heroin.