Juncker plant Treffen mit Visegrád-Regierungschefs

Am Vorabend des EU-Gipfels am 18. Oktober in Brüssel will sich EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker mit den Regierungschefs der vier Visegrád-Staaten treffen. Darüber informierte am Mittwoch die Kanzlei von Ungarns Premier Viktor Orbán.

Hauptthema soll die engere Integration der EU sein. Genauso wie die Visgerád-Staaten Tschechien, Polen, Ungarn und Slowakei lehnt Juncker ein mögliches Europa der verschiedenen Geschwindigkeiten ab.