Industrieminister diskutiert mit Staatspräsident über Gesetze

Der Industrie- und Handelsminister Jiří Havlíček (Sozialdemokraten) ist am Samstag im Schloss Lány mit Präsident Miloš Zeman und dessen Beraterteam zusammengekommen. Das Thema der Debatte waren die legislativen Prioritäten des Ressorts wie beispielsweise das Gesetz über elektronische Kommunikation. Zudem wurde über die Tschechische Exportbank, die Exportversicherungsbank Egap und die tschechisch-russischen Handelsbeziehungen diskutiert.