In Prag beginnt Ausstellung „Stefan Zweig in Wort und Bild“

In Prag wurde am Freitag eine Plakatausstellung im öffentlichen Raum zum 75. Todestag von Stefan Zweig eröffnet. Der Dichter Eugen Brikcius und seine Frau Zuzana Brikcius haben die Ausstellung unter dem Titel „Stefan Zweig in Wort und Bild“ zusammengestellt.

Das Leben sowie das von der Psychoanalyse Freuds beeinflusste Werk des österreichischen Schriftstellers, Dichters und Übersetzers werden vor dem Hintergrund der kulturellen und politischen Ereignisse dargestellt. Die Ausstellung auf dem Platz der Republik in Prag dauert bis zum 17. September.