Hunderte Menschen protestierten gegen Premier Babiš

Mehrere Hundert Menschen haben am Mittwochabend auf dem Prager Wenzelsplatz gegen die Politik des geschäftsführenden Premiers Andrej Babiš (Ano-Partei) protestiert. Vor allem kritisierten sie den Plan, dass die Kommunisten die Regierung der Ano-Partei und der Sozialdemokraten tolerieren sollen. Die Initiatoren forderten Staatspräsident Miloš Zeman auf, jemand anderen mit der Regierungsbildung zu beauftragen. Sie erinnerten zudem daran, dass die Polizei gegen Babiš ermittelt.

Nach dem Ende der Kundgebung zogen die Demonstranten vom Wenzelsplatz zur Moldauinsel Střelecký ostrov, auf der die Feierlichkeiten zum Europatag stattfanden.