Historiker Rathkolb und Literat Serke erhalten Preis des tschechischen Außenministeriums

Insgesamt 15 Persönlichkeiten erhalten dieses Jahr vom tschechischen Außenministerium den Preis „Gratias agit“. Dazu gehören unter anderem der österreichische Historiker Oliver Rathkolb, der deutsche Schriftsteller Jürgen Serke sowie die tschechisch-deutsche Autorin Alena Wagnerová. Mit dem „Gratias agit“ dankt das Außenministerium jedes Jahr mehreren Persönlichkeiten, die sich im Ausland um den guten Namen der Tschechischen Republik verdient gemacht haben, wie es offiziell heißt. Der Preis wird am Freitag überreicht.