Handball: Tschechinnen spielen in EM-Qualifikation unentschieden in Slowenien

Das tschechische Frauen-Handballnationalteam hat in der Qualifikation zur Europameisterschaft in Slowenien ein Unentschieden erkämpft. 28:28 endete das Spiel am Sonntag in Celje. Nach zwei von sechs Begegnungen der Qualifikationsgruppe liegt Tschechien mit drei Punkten damit auf dem zweiten Platz der Tabelle. Im ersten Spiel hatten die Schützlinge von Trainer Jan Bašný die Isländerinnen geschlagen.

Favorit der Gruppe sind die bisher verlustpunktfreien Däninnen. Für die EM in Frankreich im kommenden Jahr qualifizieren sich die ersten beiden jeder Gruppe plus das beste Team auf dem dritten Platz.