Handball: Tschechin Luzumová beste Spielerin der Saison in Bundesliga

Die tschechische Handballerin Iveta Luzumová vom deutschen Meister Thüringer HC ist „Spielerin der Saison“ in der Frauenhandball-Bundesliga. Abgestimmt hatten Trainer und Trainerinnen sowie Kapitäninnen der Liga.

Die 29-Jährige ist eine Runde vor Saisonende auch torgefährlichste Spielerin der Liga – mit einem Schnitt von 9,4 Treffern pro Begegnung. Im vergangenen Jahr war Luzumová auf dem zweiten Platz hinter ihrer Landsfrau Michaela Hrbková aus Göppingen gelandet.