Gewerkschafter im Finanzwesen rufen Streikbereitschaft aus

Der Gewerkschaftsverband der Beschäftigten im Finanz- und Versicherungswesen hat am Dienstag Streikbereitschaft angekündigt. Hintergrund ist ein Streit um die Gehälter von Angestellten bei tschechischen Banken, Versicherungsanstalten und Krankenkassen. Die Arbeitgeber hätten bisher kein gutes Angebot vorgelegt, teilte der Verbandsvorsitzende František Hupka mit.

Die Streikbereitschaft soll den Arbeitnehmervertretern den Rücken bei den Tarifgesprächen stärken.