Fußball: Tschechien schließt WM-Qualifikation mit 5:0 über San Marino ab

Die tschechische Fußball-Nationalmannschaft hat ihr letztes Spiel in der WM-Qualifikation gewonnen. In Plzeň / Pilsen bezwangen die Schützlinge von Trainer Karel Jarolím am Sonntagabend den Fußballzwerg San Marino mit 5:0. Zweifacher Torschütze war Angreifer Michael Krmenčík, die weiteren Treffer erzielten Jan Kopic, Filip Novák und Václav Kadlec. In der Endabrechnung der europäischen Qualifikationsgruppe C belegt Tschechien mit 15 Punkten den dritten Platz. Souveräner Gruppensieger wurde Deutschland mit dem Maximum von 30 Punkten.