Fußball: Tschechien gewinnt WM-Qualifikationsspiel in Aserbaidschan

In der Qualifikation zur Fußball-WM hat Tschechien mit 2:1 in Aserbaidschan gewonnen. Damit beendeten die Schützlinge von Trainer Karel Jarolím ihre Negativserie mit drei Begegnungen ohne Sieg. Tschechien hat allerdings keine Chance mehr, sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren.

Die tschechischen Schützen in Baku waren Jan Kopic zum 1:0 und Antonín Barák zum Endstand von 2:1. Zwischenzeitlich hatte Afran Ismaylov für Aserbaidschan einen Foulelfmeter zum Ausgleich verwandelt.