Fußball: Tschechien bezwingt WM-Teilnehmer Island mit 2:1

In einem Länderspiel in Doha hat die tschechische Fußball-Nationalmannschaft am Mittwoch WM-Teilnehmer Island mit 2:1 bezwungen. Die Tore zur 2:0-Führung für die Tschechen erzielten die Mittelfeldspieler Tomáš Souček (19.) und Jan Sýkora (65.), Kjartan Henry Finnbogason traf für die Isländer. Am Samstag bestreiten die Schützlinge von Nationaltrainer Karol Jarolím ihr abschließendes Länderspiel des Jahres gegen Gastgeber Katar.

Nach Doha reiste die tschechische Auswahl auf Einladung des katarischen Verbandes. Die Katarer zeigten großes Interesse an Duellen mit traditionellen Gegnern aus Europa, sagte der Generalsekretär des tschechischen Fußball-Verbandes (FAČR), Rudolf Řepka.