Fußball: Nationalspielerin Cahynová von Prag nach Potsdam gewechselt

Die tschechische Fußball-Nationalspielerin Klára Cahynová ist von Slavia Prag zum Bundesligisten Turbine Potsdam gewechselt. Beim sechsfachen deutschen Meister hat sie einen Vertrag bis zum Jahr 2020 unterschrieben, informierte der Verein via Twitter.

Cahynová ist damit die dritte Tschechin, die gegenwärtig im deutschen Oberhaus spielt. Neben ihr sind Lucie Voňková bei Bayern München und Jana Sedláčková in Jena unter Vertrag. Die 24-jährige Spielerin Ex-Spielerin von Slavia stammt aus Zlín. Sie hat bereits im Ausland gespielt, während ihres Studiums in den Vereinigten Staaten kickte sie in der dortigen Studenten-Liga.