Festival „Ostrava in Prag“ eröffnet

In Prag stellen sich in diesen Tagen einige Theaterensembles aus Ostrava / Ostrau vor. Das Festival „Ostrau in Prag“ wurde am Samstagvormittag mit der Kindervorstellung „Zob, Zob, Zoban“ des Mährisch-Schlesischen Nationaltheaters eröffnet. Die Musik schrieb der Ostrauer Komponist Edvard Schiffauer, das Libretto stammt von Schriftsteller Ivan Binar. Sie haben das Stück 1972 im Gefängnis geschrieben. Sie wurden damals beide vom kommunistischen Regime für die Aufführung eines kritischen Studentenmusicals zu Haftstrafen verurteilt. Das Opernensemble des Mährisch-Schlesischen Nationaltheaters führt am Samstagabend im Ständetheater die Oper „Hamlet“ von Ambroise Thomas auf.

Während des Festivals spielen in Prag zudem das Petr-Bezruč-Theater, das Theater „Komorní scéna Aréna“ und das Marionettentheater Ostrava.