Fall Storchennest: Auch Kommunalpolitikerin der Ano-Partei beschuldigt

Die Polizei hat im Fall des Betrugs mit den EU-Geldern für den Bau des Luxusressorts Storchennest auch die stellvertretende Oberbürgermeister von Jihlava / Iglau, Jana Mayerová (Ano-Partei) beschuldigt. Darüber berichtete die Tageszeitung Mladá fronta Dnes in der Donnerstag-Ausgabe.

Wegen Betrug mit den EU-Geldern wurden bereits der Ano-Parteichef Andrej Babiš und der Vizechef der Ano-Partei Jaroslav Faltýnek beschuldigt. Mayerová hatte den Antrag um die EU-Fördergelder vor Jahren unterzeichnet.