Erste tschechische Firma liefert medizinisches Cannabis

Ab Ende Juni soll erstmals auch eine tschechische Firma medizinisches Cannabis anbieten. Es handle sich um das Unternehmen Elkoplast, berichtete die Presseagentur ČTK am Samstag.

Bisher wird das schmerzlindernde Mittel nur aus dem Ausland an tschechische Apotheken geliefert. Seit Januar vergangenen Jahres können sich Patienten hierzulande Cannabis verschreiben lassen. Es dient vor allem Menschen mit Multipler Sklerose, Krebs oder Aids zur Bekämpfung von Schmerzen.