Eröffnungsfeuerwerk von Ignis Brunensis verfolgten 180.000 Menschen

Rund 180.000 Menschen wohnten am Samstagabend an der Brünner Talsperre dem Eröffnungsfeuerwerk der 21. Pyro-Show Ignis Brunensis bei. Es wurde vom tschechischen Team Flash Barrandov SFX ausgeführt und lief außerhalb des Wettbewerbsprogramms. Bis zum 13. Juni werden Pyrotechnik-Spezialisten aus Polen, Rumänien und Frankreich in den Wettbewerb um das beste Feuerwerk treten. Der Epilog des Showprogramms mit einem Feuerwerk über dem Spielberg findet am 16. Juni statt.

Ignis Brunensis ist ein internationaler Feuerwerkswettbewerb, der seit 1998 stets zwischen Ende Mai und Mitte Juni in Brno / Brünn veranstaltet wird. Er ist Teil des Festivals Brünn – Stadt inmitten Europas. Der Name der Pyro-Show ist die lateinische Bezeichnung für Flamme Brünns oder Brünner Flamme.