Eishockey-WM: Tschechien scheitert im Viertelfinale an USA

Bei der Eishockey-WM ist Tschechien im Viertelfinale an den USA gescheitert. Die Schützlinge von Trainer Josef Jandač unterlagen am Donnerstag im dänischen Herning mit 2:3 gegen die US-Boys.

Für die tschechische Eishockey-Nationalmannschaft dehnt sich damit das Warten auf eine WM-Medaille weiter aus. Zuletzt gewann das Team im Jahr 2012 die Bronzemedaille.