Eishockey: Jágr feiert Flames-Debüt mit Sieg in Los Angeles

Der tschechische Eishockeyspieler Jaromír Jágr hat am Mittwochabend in Los Angeles (Ortszeit) sein erneutes Comeback in der NHL vollzogen. Er feierte sein Debüt im Trikot der Calgary Flames mit einem Sieg. Die Gäste aus der kanadischen Provinz Alberta gewannen die Partie bei den LA Kings mit 4:3 nach Verlängerung. Jágr trug sich nicht in die Scorer-Liste ein, verbuchte aber seinen 1712. Einsatz in der NHL. Zum Rekord von Gordie Howe fehlen ihm noch 56 Spiele.