Ein Fünftel der jungen Erwachsenen in Tschechien von Armut bedroht

Die Caritas warnt vor der steigenden Gefahr von Armut bei jungen Erwachsenen in Tschechien. Ein Fünftel der Menschen zwischen 18 und 30 Jahren seien von Armut bedroht, hieß es. Insgesamt seien dies 300.000 Menschen. Die Caritas stützt sich dabei auf eine neue Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Median.

Häufig seien die jungen Menschen nicht in der Lage, sich aus der Armut wieder zu befreien, sagte Martina Veverková von der Caritas am Mittwoch in Prag. Für Frauen gelte dies mehr als für Männer, so die Expertin. Laut Veverková bedeutet dies für die tschechische Gesellschaft ein großes Risiko.