Dom zu Kuttenberg verzeichnet 2017 neuen Besucher-Rekord

Der Dom der heiligen Barbara in der mittelböhmischen Stadt Kutná Hora / Kuttenberg ist im vergangenen Jahr von über 340.000 Touristen besucht worden. Das ist um fast neun Prozent mehr als im Jahr 2016 und ein neuer Besucher-Rekord, informierte Julie Němcová von den Römisch-katholischen Pfarreien des Erzdiakons Kutná Hora.

In der neuen Saison erhalten Besucher das ganze Jahr über Zugang zu den innernen Balkonen, den sogenannten Emporen. In den zurückliegenden Jahren waren sie nur zeitweilig im Jahr zugänglich.