Nachrichten Daniel Brühl nimmt am Filmfestival Febiofest in Prag teil

20-03-2016 19:12 | Martina Schneibergová

Der deutsche Filmschauspieler Daniel Brühl nimmt am internationalen Filmfestival Febiofest in Prag teil. Beim Festival wird der Film „Colonia“ von Regisseur Florian Gallenberg gezeigt, in dem Brühl eine der Hauptrollen spielt. Brühl traf am Sonntag mit den Journalisten zusammen. Mit dem Film „Good Bye, Lenin!“ habe seine Filmkarriere begonnen, so der Schauspieler. Er habe einige Preise erhalten und dank dessen auch die Rolle in Quentin Tarantinos Film „Inglourious Basterds“ bekommen, sagte Brühl in Prag. Die Vertreter der Tschechisch-slowakischen Filmdatei csfd.cz, zu der Tausende Filmfans gehören, die Filmrezensionen schreiben, verliehen Daniel Brühl während der Pressekonferenz eine Glasplakette mit seinem Portrait. Die Filmfans würdigten damit den Film „Rush“, in dem Brühl Niki Lauda spielte, als den besten Film des Jahres 2013.

Artikel bookmarken

Den täglichen Nachrichtenüberblick finden Sie ab ca. 20:00 Uhr hier.

Alle Artikel

Finanzministerium korrigiert Wachstumsprognose nach unten

29-07-2016 16:01 | Markéta Kachlíková

Das tschechische Außenministerium bekommt aus dem Staatshaushalt für 2017 zusätzlich 200 Millionen Kronen (7,4 Millionen Euro). Die Finanzen sind für eine intensivere Betreibung der Wirtschaftsdiplomatie und auf die Sicherheit bestimmt. Dies teilte Finanzminister Andrej Babiš (Ano-Partei) am Freitag mit. Außenminister Lubomír Zaorálek (Sozialdemokraten) sagte nach seinem Treffen mit Babiš, die intensivere Förderung des Exports betreffe vor allem die Vertretungen in Israel, in der Schweiz, in den USA, und in der Region des Nahen Ostens. Außerdem brauche das Außenamt Finanzen, um die Sicherheitsmaßnahmen in einigen Botschaften zu erhöhen, so Zaorálek. 

Wirtschaftsdiplomatie wird stärker gefördert

29-07-2016 15:34 | Markéta Kachlíková

Das tschechische Außenministerium bekommt aus dem Staatshaushalt für 2017 zusätzlich 200 Millionen Kronen (7,4 Millionen Euro). Diese sollen auf eine intensivere Wirtschaftsdiplomatie und auf die Sicherheit verwendet werden. Dies teilte Finanzminister Andrej Babiš (Ano-Partei) am Freitag mit. Außenminister Lubomír Zaorálek (Sozialdemokraten) sagte nach seinem Treffen mit Babiš, die intensivere Förderung des Exports betreffe vor allem die Vertretungen in Israel, in der Schweiz, in den USA, und in der Region des Nahen Osten. Außerdem brauche das Außenamt Finanzen, um die Sicherheitsmaßnahmen in einigen Botschaften zu erhöhen, so Zaorálek. 

Weitere Anklagen im Korruptionsfall des Ex-Politikers David Rath

29-07-2016 14:00 | Markéta Kachlíková

Die Staatsanwaltschaft in Prag hat Anklagen gegen neun Personen und acht Firmen im zweiten Zweig der Causa um den ehemaligen sozialdemokratischen Politiker David Rath erhoben. Dabei handelt es sich um Verdacht auf Bestechung, Bestechlichkeit, Manipulierung öffentlicher Aufträge und weitere Straftaten. Die Staatsanwaltschaft gab dies auf der Webseite justice.cz bekannt.

David Rath ist im vergangenen Sommer wegen Bestechlichkeit zu 8,5 Jahren Haft verurteilt worden, außerdem soll er 20 Millionen Kronen (740.000 Euro) an den Staat abgeben. Er ist jedoch in Berufung gegangen. Das Obergericht in Prag wird sich wohl ab Herbst mit dem Fall beschäftigen. 

Armee will Zahl der Soldaten aufstocken

29-07-2016 13:14 | Markéta Kachlíková

Die Tschechische Armee will die Zahl ihrer Mitglieder bis 2020 um 5500 Männer und Frauen auf 24.500 aufstocken. So groß war sie vor der Wirtschaftskrise im Jahr 2008. Dies erklärte der stellvertretende Generalstabchef Jaroslav Kocián am Freitag an der Verteidigungsuniversität in Brno / Brünn. Ihm zufolge gibt es derzeit in Tschechien etwa 19.000 Berufssoldaten. In das Heer werden etwa 2000 Rekruten pro Jahr aufgenommen, 500 Personen verlassen die Armee jährlich. Kocián stellte fest, das Interesse für die Arbeit bei der Armee sei in der letzten Zeit gestiegen. 

Tennis: Berdych erreicht Viertelfinale in Toronto, Kvitová scheidet aus

29-07-2016 11:18 | Till Janzer

Tennisspieler Tomáš Berdych hat beim Turnier in Toronto das Viertelfinale erreicht. Der Tscheche besiegte am Donnerstag in der dritten Runde den Amerikaner Ryan Harrison mit 6:4, 6:7 und 6:4. Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale trifft Berdych auf den Weltranglisten-Ersten Novak Djoković aus Serbien.

In Toronto ausgeschieden sind hingegen die letzten beiden Tschechinnen. Petra Kvitová verlor im Achtelfinale gegen Swetlana Kusnezowa aus Russland und Karolína Plíšková gegen die Rumänin Simona Halep. 

Sozialdemokraten wollen im Haushalt mehr Geld für Sicherheit und Bildung

29-07-2016 10:31 | Till Janzer

Die Sozialdemokraten haben in der Haushaltsdebatte für kommendes Jahr drei Prioritäten. Man wolle mehr Geld für die Sicherheit, für soziale Dienste und für die Bildung, sagte Premier und Parteichef Bohuslav Sobotka am Freitag gegenüber Journalisten. Innenminister Milan Chovanec (Sozialdemokraten) nannte bei der Sicherheit eine Summe von drei Milliarden Kronen (111 Millionen Euro) zusätzlich. Diese solle für die Anstellung weiterer Polizisten sowie für den Kampf gegen die Cyber-Kriminalität und gegen den Terrorismus genutzt werden, so Chovanec. 

Vizevorsitzende der Energieregulierungsbehörde Vesecká legt Amt nieder

29-07-2016 10:04 | Till Janzer

DDie umstrittene Vizevorsitzende der Energieregulierungsbehörde, Renata Vesecká, legt zum 1. September ihr Amt nieder. Dies berichtete der Nachrichtenserver E15.cz. Laut einem Sprecher des Amtes hat Vesecká selbst um die Beendigung des Arbeitsverhältnisses gebeten. Renata Vesecká steht im Verdacht, nicht über die geforderte Qualifikation für den Posten in der Energieregulierungsbehörde zu verfügen. Sie war vor zwei Jahren von der Amtsleiterin Alena Vitásková ernannt worden. Die Polizei ermittelt jedoch gegen Vitásková wegen eines möglichen Verstoßes gegen die Gesetze in diesem Fall. Die 56-jährige Renata Vesecká war früher tschechische Generalstaatsanwältin. 

Fußball: Tschechische Teams unterschiedlich erfolgreich in Europa-League-Quali

29-07-2016 09:46 | Till Janzer

Die tschechischen Fußballteams sind unterschiedlich gut in die dritte Runde der Europa-League-Qualifikation gestartet. Slovan Liberec gewann mit 2:1 beim niederösterreichischen Verein Admira Wacker Mödling. Beide Tore für die Nordböhmen erzielte Mittelfeldspieler Egon Vůch. Slavia Prag kam gegen den FC Rio Ave aus Portugal nicht über ein 0:0-Unentschieden hinaus. Und der FK Mladá Boleslav verlor mit 0:2 bei Shkëndija Tetovo aus Mazedonien. Die Rückspiele finden am Donnerstag kommender Woche statt. 

Mehr tödliche Unfälle an Bahnübergängen

28-07-2016 18:25 | Till Janzer

Die Zahl von Todesfällen an tschechischen Bahnübergängen hat sich mehr als verdoppelt. In der ersten Hälfte dieses Jahres kamen dort insgesamt 21 Menschen ums Leben, berichtete die Presseagentur ČTK. In der ersten Hälfte 2015 waren hingegen nur neun Todesopfer gezählt worden. Laut einem Sprecher der Bahninspektion endeten vor allem Unfälle an ungesicherten Bahnübergängen tödlich. Seit Jahren kritisieren Experten, dass zu viele Bahnübergänge in Tschechien schlecht gesichert sind. 

Fußball-Europa-League: Uefa bestraft Slavia Prag für Fehlverhalten der Fans

28-07-2016 17:08 | Till Janzer

Der Fußballverein Slavia Prag ist für das Fehlverhalten seiner Fans in der Europa-League-Qualifikation bestraft worden. Die Europäische Fußball-Union (Uefa) verhängte ein Strafgeld von 18.500 Euro, außerdem droht bei einer Wiederholung die Schließung des Stadions. Im Hin- und Rückspiel der zweiten Qualifikationsrunde gegen den FC Levadia Tallinn warfen Slavia-Anhänger Böller und riefen den Spruch „Uefa – Mafia“, heißt es in der Begründung. Einmal sah der vierte Schiedsrichter auch einen Gegenstand auf das Spielfeld fliegen.

Am Donnerstagabend bestreitet Slavia vor eigenem Publikum das Hinspiel in der dritten Qualifikationsrunde der Europa League. Gegner ist der portugiesische Verein Rio Ave. 

Nicht verpassen

Meistgelesen

Archiv

Juli 2016

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Juni 2016

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930

Mai 2016

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Komplettes Archiv

Ähnliche Artikel

mehr...

Aktuelle Sendung in Deutsch