Christdemokraten und Bürgermeister: starke Alternative für Parlamentswahl

Die Christdemokraten wollen den Wählern eine starke Alternative zu linken und zu rechten Parteien sowie zur Bewegung Ano anbieten. Deswegen planen sie, gemeinsam mit dem Verbund von Bürgermeistern und freien Kandidaten (Stan) in die Wahlen zum tschechischen Abgeordnetenhaus zu gehen. Dies sagte Parteichef Pavel Bělobrádek am Freitag in einem Interview gegenüber der Presseagentur ČTK. Er unterstrich, seine Partei brauche nicht einen Partner, um ins Abgeordnetenhaus zu kommen.