Bürgerdemokraten erteilen Regierung mit Partei Ano klare Absage

Die Bürgerdemokraten werden nicht mit der Partei Ano von Ex-Finanzminister Andrej Babis über eine gemeinsame Regierung verhandeln. Dies sagte Parteichef Petr Fiala als Reaktion auf die Ergebnisse der Wahl zum Abgeordnetenhaus. Zudem erteilte Fiala einer engeren Kooperation der konservativen Parteien eine Absage. Diese hatte zuvor der Vorsitzende der Top 09, Miroslav Kalousek gefordert.

Nach dem Debakel von vor vier Jahren konnte die Bürgerdemokraten mit leicht über elf Prozent zweistärkste Kraft im neugewählten Abgeordnetenhaus werden.