Brünner Oberbürgermeister erhält Bundesverdienstkreuz

Der Brünner Oberbürgermeister Petr Vokřál (Partei Ano) hat das Bundesverdienstkreuz erhalten. Der deutsche Botschafter Christoph Israng übergab am Freitag in Prag die Auszeichnung. Der Verdienstorden würdige Vokřál für sein „einzigartiges Engagement für die deutsch-tschechische Versöhnung sowie die gesellschaftlichen und zwischenstaatlichen Beziehungen beider Länder“, hieß es.

Petr Vokřál steht unter anderem hinter der Initiative eines Versöhnungsmarsches, der seit 2015 ausgerichtet wird. Mit der 32 Kilometer langen Wegstrecke wird an den „Brünner Todesmarsch“ und die Vertreibung der deutschen Bevölkerung aus Brünn im Jahr 1945 erinnert. Außerdem engagiert sich Vokřál in der Städtepartnerschaft mit Leipzig und Stuttgart.