Biathlon-WM: Soukalová verpasst im Sprint knapp eine Medaille

Bei der Biathlon-WM in Oslo sind die tschechischen Skijägerinnen knapp an den Medaillenrängen vorbeigelaufen. Die Weltcupführende Gabriela Soukalová (+37,8 Sekunden auf Siegerin Tiril Eckhoff aus Norwegen) kam mit einem Schießfehler auf den undankbaren vierten Rang. Veronika Vítková (+46,0 Sekunden) leistete sich zwar keinen Fehler am Schießstand, konnte allerdings in der Loipe nicht mit der absoluten Spitze mithalten und erreichte Platz sieben.

Beim Sprint der Männer war Michal Šlesingr (+1:09,5 Minuten auf Sieger Martin Fourcade aus Frankreich) auf Rang 15 der beste Tscheche.