Biathlon: Koukalová trainiert wegen Verletzung erneut individuell

Das tschechische Biathlon-Team muss weiter ohne Weltmeisterin Gabriela Koukalová auskommen. Sie werde sich in den kommenden zwei Wochen individuell vorbereiten, sagte Nationaltrainer Ondřej Rybář am Donnerstag. Der Grund sind Probleme mit der Wadenmuskulatur, die Koukalová bereits seit vielen Wochen quälen.

Laut Rybář soll Gabriela Koukalová im österreichischen Obertilliach psychisch und physisch Kräfte sammeln. Weiterhin ist unklar, ob der Star des tschechischen Teams an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang teilnehmen kann.