Babiš nennt weitere Namen künftiger Minister

Der designierte Premier Andrej Babiš (Partei Ano) hat die Namen von drei weiteren Ministern seines geplanten Minderheitskabinetts genannt. Bei einem Interview in den Inlandssendungen des Tschechischen Rundfunks sagte er, dass die bisherige Staatssekretärin Alena Schillerová neue Finanzministerin werden soll.

Für den Posten des Industrie- und Handelsminister ist der Energieexperte Tomáš Hüner vorgesehen, er ist bisher bei Siemens beschäftigt. Ministerin für Arbeit und Soziales soll Jaroslava Němcová werden, sie ist derzeit im Kreisrat von Mittelböhmen für Soziales und Gesundheit zuständig.