Babiš begrüßt Einigung nach Koalitionskrise in Deutschland

Hoffentlich werden Griechenland und Italien nun ihre Grenzen schließen. So kommentierte Tschechiens Premier Andrej Babiš die Einigung im deutschen Koalitionsstreit zwischen CDU und CSU. Die Debatte habe gezeigt, dass sich niemand aussuchen könne, in Deutschland zu leben, so Babiš gegenüber der Presseagentur ČTK.

Am Wochenende war in Berlin der Streit in der Migrationsfrage zwischen den Schwesterparteien CDU und CSU eskaliert. Letztlich konnte aber ein Auseinanderbrechen des Regierungsbündnisses verhindert werden.