Arnika-Ranking: Spolana und Kraftwerke größte Umweltsünder in Tschechien

Die Chemiefabrik Spolana im mittelböhmischen Neratovice und die Nordböhmischen Kraftwerke sind die größten Umweltsünder in Tschechien. Das behauptet die Umweltorganisation Arnika, die am Mittwoch ihr aktuelles Ranking zur Umweltverschmutzung im Land veröffentlichte. Daraus geht hervor, dass Spolana bereits das dritte Jahr in Folge die meisten Krebs verursachenden Substanzen an die Atmosphäre abgibt. Und das, obwohl die Chemiefabrik ihre Emissionen mittlerweile erheblich gesenkt habe. Die größte Verschlechterung bei den Emissionswerten hat dagegen das Unternehmen ACO Industries vorzuweisen. Bei der Aufstellung der Rangliste greift Arnika auf Daten des Integrierten Immissionsschutzregisters zurück.