Arbeitslosenquote sinkt auf 2,9 Prozent

Die Arbeitslosenzahlen in Tschechien sind erneut gesunken, im Juni lag die Quote nur noch bei 2,9 Prozent. Zu Jahresbeginn hatte sie noch bei 3,9 Prozent gelegen. Dies teilte das Arbeitsamt am Mittwoch mit. Insgesamt waren knapp 224.000 Menschen im vergangenen Monat auf der Suche nach einer Beschäftigung.

Die niedrigste Arbeitslosenquote verzeichneten die Bezirke Rychnov nad Kněžnou / Reichenau an der Knieschna in Ostböhmen und Jindřichův Hradec / Neuhaus in Südböhmen mit jeweils 1,1 Prozent. Die höchste wurde im Bezirk Karviná / Karwin mit 7,1 Prozent registriert.