Ano-Parteichef Babiš ist neuer tschechischer Premier

Präsident Miloš Zeman hat am Mittwoch den Wahlsieger und Vorsitzenden der Partei Ano, Andrej Babiš, zum neuen tschechischen Premier ernannt. Babiš ist der zwölfte Amtsinhaber seit Gründung Tschechiens im Jahr 1993 und mit 63 Jahren der bisher älteste Regierungschef überhaupt. Der Milliardär und liberale Politiker will ein Minderheitskabinett bilden, das eine Woche später vereidigt werden soll.

In seiner Regierung sollen fünf Minister der scheidenden Regierung Sobotka ihre Arbeit fortsetzen. Außerdem werden weitere Vertreter der Partei Ano sowie unabhängige Experten die Ministerfunktionen bekleiden. Babišs wirtschaftsliberale Protestpartei Ano war bei der Parlamentswahl Ende Oktober mit 29,6 Prozent der Stimmen stärkste Kraft geworden.