Ärztekammer spricht sich gegen E-Rezepte aus

Laut der tschechischen Ärztekammer sollten elektronische Rezepte in Tschechien nicht verpflichtend sein. Dies forderte der Vorsitzende Milan Kubek bei einem landesweiten Kongress der Kammer in Brno / Brünn am Samstag. Viele ältere Kollegen würden dadurch überfordert und könnten schließlich ihre Praxen schließen.

Die von der Regierung geplanten elektronischen Rezepte sorgen in Tschechien bereits seit längerem für Unmut bei den Medizinern. Erst vergangenen Monat riefen Ärztevertreter deswegen zum Streik auf.